DSC_4168

Zubau Hotel Schloss Weikersdorf****

Eine neuer Flügel für ein würdiges Haus

Die Liegenschaft befindet sich inmitten des Doblhoffparks mit seinem Rosarium, in sehr guter und zentraler Lage in Baden. Stadtzentrum, Kurmitteleinrichtungen des Kurhauses Baden und Wellness-Center der Römertherme sind nur wenige Gehminuten entfernt.
Das Grundstück ist sowohl von der Schlossgasse erschlossen (Haupteingang, Zufahrt Parkplatz) als auch von der Parkseite.
Die Bebauung vor Umsetzung des Projektes wies ein Schlossgebäude auf, welches über Kellergeschoß, Erdgeschoß, 2 Obergeschoße und ein nicht ausgebautes Dachgeschoß verfügt. Ein angebauter Bettentrakt verfügt über Kellergeschoß, Erdgeschoß, 3 Obergeschoße und ein ausgebautes Dachgeschoß. Ein Nebengebäude – Residenz genannt – dient als Wellness & Spa-Bereich und weist Kellergeschoß, 2 Obergeschoße und ein nicht ausgebautes Dachgeschoß auf.
Auf der Liegenschaft befindet sich ein Schlosskomplex, deren einzelne Baukörper unterschiedliche Bestandsdauer aufweisen. Im Laufe der Jahrhunderte wurden die Gebäude erweitert und umgebaut, die jüngsten Zu- und Umbauten und eine Generalsanierung des Altbestandes wurden 1973 – 1976 durchgeführt. Neugestaltung Residenz mit Wellness & Spa-Bereich in den Jahren 2004/2005.
Die historischen Flächen beliefen sich auf ca. 26.000m³ im gesamten Gebäudekomplex und dienen als Hotel, Veranstaltungs- und Freizeiteinrichtung und 103 Zimmer und Suiten

Eckdaten

Schlossgasse 9-13

2500 Baden

Arch. Dipl.-Ing.

2017
HOPPE architekten Ziviltechniker GmbH
© 2022 HOPPE architekten Ziviltechniker GmbH​